Ansatz

Unser Kunde baut Anlagen für die Fleisch und Fisch verarbeitende Industrie. Wir betreuen ihn seit annähernd 20 Jahren. Schröter hat sich zur international führenden Marke in seinem Segment entwickelt. Die Kommunikationsmaßnahmen positionieren den deutschen Mittelständler immer wieder aufs Neue eigenständig, mutig, ungewöhnlich und selbstbewusst.

Lösung

Anspruch und Selbstverständnis: High End. Das vermittelt die Imagekampagne 2019 mit kühlen, souveränen Bildern und Headlines. Der Relaunch der Kundenzeitschrift Meeting Point zeigt anspruchsvolles Editorial Design. Die Rückseite widmet sich auf emotionale und warmherzige Weise der ostwestfälischen Heimat und den Mitarbeitern. Der Unternehmensfilm überrascht mit starken Bildern und einem hymnischen Gedicht.

Ergebnis

Präsentiert zur internationalen Leitmesse IFFA 2019, zeigt sich Schröter einmal mehr als Benchmark der Branche. Die Markenwelt des Familienunternehmens mit dem Anspruch „Leading Quality“ ist konsistent und entspricht dem Premium-Anspruch des Unternehmens. Der Film schafft durch seine Authentizität eine hohe Identifikation.

Anzeigenkampagne

Anspruch und Selbstverständnis: High End. Das vermittelt die Imagekampagne 2019 mit kühlen, souveränen Bildern und Headlines.
1/1-Imageanzeigen in den internationalen Fachmedien.

Kundenzeitung

Der Relaunch der Kundenzeitschrift zeigt anspruchsvolles Editorial Design.
Die Rückseite widmet sich emotionaler und warmherziger Weise der ostwestfälischen Heimat und den Mitarbeitern. The meeting point erscheint dreimal jährlich in einer Auflage von 23.000 Exemplaren in internationalen Fachzeitschriften.
Zur IFFA 2019 erschien die Ausgabe # 52.

Mitarbeiterkampagne

„Aus der Heimat der Technikgenies“, der „Logistikspezialisten“, der „Heißrauch-
experten“: Die Kampagne zeigt Mitarbeiter mit ihrer privaten und beruflichen Leidenschaft.
 

Unternehmensfilm

Ein Film als Gedicht: „Schröter – das sind wir!“ Ungewöhnlich und persönlich, genauso wie das Unternehmen.